Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Anreise
Kalender
Abreise
Kalender
Wo
 
Ausflugsziel: Colmar

Ausflugsziele im Hotzenwald

Ferienwelt Südschwarzwald

Blick vom HochkopfDie FerienWelt Südschwarzwald befindet sich tief im Süden des Schwarzwaldes und umfasst die südlichen Ausläufer des Hochschwarzwalds, den Hotzenwald und die Region Hochrhein. Auf Höhen zwischen 1.415 bis 285 Metern ü.M. erstrecken sich somit die unterschiedlichsten Landschaftsräume mit abwechslungsreichen Angeboten. Gerade hier zeigt der Schwarzwald seine Vielfältigkeit und spricht gleichermaßen Aktivurlauber wie Wanderer und Radfahrer an, sowie Gäste, die die Begegnung mit der Natur und ihrer Vielfältigkeit zu schätzen wissen. Im Winter lockt es viele Gäste in gleich mehrere Winterorte mit attraktiven Angeboten für Jung und Alt, während im Sommer besonders Kulturinteressierte am Hochrhein auf ihre Kosten kommen.

Mehr Informationen erhalten Sie hier

Wehratal

Wehratal Im wildromantischen Wehratal gibt es eine der beeindruckendsten Schluchten im Schwarzwald. Bis zu 200 Meter hoch bauen sich die felsigen Bannwaldhänge über der in der Tiefe schäumenden Wehra auf. Die Schlucht ist sowohl per Rundwanderung als auch auf der letzten Etappe des bekannten Fernwanderwegs „Schluchtensteig“ zu begehen. Freuen Sie sich hier auf abwechslungsreiche Wanderungen. Höhenwege mit schönen Aussichten oder angelegte Pfade durch den schattigen Wald und entlang des Flusses. Die Schwierigkeitsstufen reichen von einfachen bis anspruchsvollen Strecken und Rundwanderungen. Somit erfreuen sich an dem Gebiet nicht nur sportlich aktive Wanderer sondern auch Familien mit Kindern.

Freiburg

Freiburg - FWTM/RaachDie unbestrittene Hauptstadt des Schwarzwaldes bietet weit mehr als das Freiburger Münster mit seinem 116 Meter hohen Turm und den aus unterschiedlichen Epochen stammenden Bleiglasfenstern. Ein besonderes Merkmal der weltoffenen Universitätsstadt sind die „Freiburger Bächle“, die sich durch die verwinkelten Gässchen der Altstadt schlängeln. Die südlichste und sonnigste Großstadt Deutschland hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten und überzeugt durch alternative Energieerzeugnisse und seinen vielen grünen Flächen. Die besonders junge Bevölkerung liebt das mediterrane Flair und die badische Gemütlichkeit.

Übrigens wer wieder nach Freiburg zurückkommen möchte sollte mit einem Fuß in ein solches Bächlein treten.

Mehr Informationen erhalten Sie hier

Schwarzwaldseen

Schluchsee- Hochschwarzwald Tourismus GmbHDie bekanntesten Seen sind zweifelsohne der Schluchsee und der Titisee. Der Titisee ist der größte natürliche Schwarzwaldsee, der Schluchsee ist ein über 5 qkm großer Stausee, der in den Jahren 1929 bis 1932 geschaffen wurde. Beide Seen bieten verschiedene Freizeitmöglichkeiten, von Wanderungen am See entlang oder Mountainbike-Touren. Die Seen eignen sich nicht nur zum Baden, Schwimmen und am Ufer Sonnen, sondern sind ein regelrechtes Paradies für Wassersportler: Bootfahren, Tauchen, Stand-Up-Paddling, Kanu und vieles mehr bieten sich an und Equipment wird von ansässigen Unternehmen angeboten. Nicht zu vergessen sind jedoch auch die vielen kleinen verträumten Seen überall im Schwarzwald, die teilweise unter Naturschutz stehen und daher ein besonders ruhiges Fleckchen zum Wandern darstellen.

St. Blasien

Ausflugsziel St. Blasien- Hochschwarzwald Tourismus GmbHSt. Blasien ist einen Trip schon wegen der idyllischen Stadt wert, aber im Mittelpunkt steht natürlich der weltbekannte Dom. Der Bau der damals drittgrößten Kuppelkirche Europas wurde Mitte des 18. Jahrhundert durch Fürstabt Martin II Geber veranlasst und im Jahr durch den Bischof von Konstanz eingeweiht. Nachdem der Dom im Jahr 1874 einer Brandkatastrophe zum Opfer fiel, wurde 1913 eine neue Kirche aufgebaut und in den Jahren 1969 bis 1983 umfassend saniert. Die Kuppel des Doms hat einen Durchmesser von 36 Metern, die Gesamthöhe des Bauwerks beträgt 62 Meter. Der Dom bettet sich malerisch in seine Umgebung ein und ist ein wunderschönes Fotomotiv. Neben einem Stadtbummel lohnen sich auch Wanderungen sowie Mountainbiketouren in der Umgebung.

Mehr Informationen erhalten Sie hier

Basel

Ausflugsziel Basel - Basel TourismusBasel, die Stadt im Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Schweiz ist schon wegen ihrer besonderen Lage ein Besuch wert. Vom Münsterplatz können die Besucher den herrlichen Blick auf den Rhein, die Vogesen (F) und den Schwarzwald (D) genießen. Ein ganz besonders Erlebnis ist die Basler Fastnacht, die stets eine Woche nach der Deutschen stattfindet oder machen Sie einen Abstecher in den Basler Zoo, flanieren Sie in der pittoresken Altstadt und entspannen Sie in einem der zahlreichen Cafés. Übrigens, mit KONUS können Sie kostenlos in die drittgrößte Schweizer Stadt fahren.

Mehr Informationen erhalten Sie hier

Colmar

OT-ColmarDie kleine französische Stadt lohnt sich für einen Tagesausflug und lädt zur kulturellen Reise ein. Kulinarische und sprachliche Unterschiede, aber auch eine andere Mentalität werden hier schnell aufgedeckt. Lassen Sie sich auf einen Kultur-Städtetrip ein und statten Sie dem elsässischen Städtchen einen Besuch ab. Bei einem Rundgang durch die 3. größte Elsässer Stadt sollte ein Besuch des Geberviertel und von „Klein Venedig“ keinesfalls fehlen. Durch die zahlreichen alten Fachwerkhäuser hat die Hauptstadt des elsässischen Weines einen ganz besonderen Charme. Besonders bekannt ist die Stadt allerdings als Geburtsstadt von Auguste Bartholdi, dem Erbauer der Freiheitsstatue in New York und durch das Museum „Unterlinden“ mit dem Isenheimer Altar von Matthias Grünewald. Die kleine französische Stadt lohnt sich definitiv für einen Tagesausflug, auch mit der ganzen Familie.

Mehr Informationen erhalten Sie hier

Rheinfall Schaffhausen

Ausflugsziel Rheinfall SchaffhausenDer mächtigste Wasserfall Europas ist immer ein besonderes Erlebnis und ein schönes Ausflugsziel. Der Rheinfall liegt genau an der deutsch-schweizerischen Grenze und ist ohne Mautgebühren zu erreichen. Über eine Breite von 150 Metern stürzt sich der Rhein den 25 Meter hohen Fall hinunter. Ein ganz besonderes Erlebnis ist eine Bootsfahrt zum mittleren Felsen, der bestiegen werden kann und eine einmalige Position mit Ausblick auf die tosenden Wassermassen ermöglicht. Ein Ausflug zum Naturschauspiel Rheinfall lässt sich mit der Besichtigung des Schlosses Laufen verbinden oder mit einer Wandertour in der Umgebung. Ein besonderer Hingucker wird der Rheinfall übrigens, wenn die Sonne langsam untergeht und das Rheinwasser in ein zartes Pink färbt.

Mehr Informationen erhalten Sie hier
Copyrights der Bilder dieser Seite finden Sie im Impressum